22.04. – Flashmob in Gedenken an die ertrunkenen Refugees

Vielen Dank an alle, die heute den Weg zum Marktplatz gefunden haben und gemeinsam den Opfern der Tragödien der letzten Tage gedacht haben. Auch wenn es keine Menschen wieder lebendig macht ist es wichtig, dass die zahllosen toten Flüchtlinge der letzten Jahre stärker in das öffentliche Bewusstsein getragen werden. Und das haben wir gemeinsam geschafft.
Besonders bedanken wir uns bei allen, die sich die Mühe gemacht haben einen Beitrag zu verfassen und vorzutragen.

Es muss endlich eine breite Debatte über a) die umfassende Rettung und Fluchterleichterung für Refugees und b) die langfristige, effektive Bekämpfung von Fluchtursachen stattfinden! Und nein, Fluchtursachen sind keine „kriminellen Schlepperbanden“, sondern Armut, Krieg, Verfolgung und Perspektivlosigkeit.

Die heutige Gedenkveranstaltung war für uns ein Erfolg, an den wir in Zukunft anknüpfen werden.
Auf weitere Aktionen für humanen Umgang mit Geflüchteten, Seenotrettung jetzt!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s